Ideale Textstruktur durch ├ťberschriften ÔÇô ein untersch├Ątzter SEO Faktor

Datum: 2. August 2019

F├╝r eine ├╝bersichtliche Textstruktur ist es unverzichtbar, ├ťberschriften zu gestalten und zu optimieren. Denn eine klare und benutzerfreundliche Textstruktur tr├Ągt ma├čgeblich dazu bei, ein besseres Ranking zu erzielen.
├ťberschriften gestalten ist somit ein zentraler Baustein der Suchmaschinenoptimierung sowie des Content Marketings, der aber leider oftmals nicht ausreichend Beachtung findet. Die Implementierung der richtigen Suchbegriffe in den Webseitencontent ist nur eine von vielen wichtigen Aktionen f├╝r ein top Ranking.
Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie ├ťberschriften gestalten und optimieren m├╝ssen, um eine ideale Textstruktur und somit eine h├Âhere Sichtbarkeit im Web zu erlangen.

Die richtige Gestaltung und Optimierung von ├ťberschriften ist ein wichtiger SEO Aspekt.

Richtig gestaltete ├ťberschriften sind unverzichtbar f├╝r eine ideale Textstruktur.
(┬ę Chris Titze Imaging – stock.adobe.com ÔÇô ID #129173682)

├ťberschrift und Zwischen├╝berschriften ÔÇô warum sind Headlines so wichtig?

Die ├ťberschrift eines Textes entscheidet h├Ąufig bereits dar├╝ber, ob ein Leser sich dazu entschlie├čt, sich weiterhin mit dem jeweiligen Inhalt zu befassen. Anders formuliert: Die ├ťberschrift ist die Visitenkarte des Textes, jedoch nicht allein f├╝r den Leser, sondern auch f├╝r die Suchmaschinen. Aus diesem Grund ist es von zentraler Bedeutung die Headlines in das richtige Format zu bringen, damit Google & Co. sie ├╝berhaupt wahrnehmen k├Ânnen.

F├╝r das richtige Gr├Â├čenverh├Ąltnis k├Ânnen in HTML-Dokumenten sechs verschiedene ├ťberschriftarten verwendet werden, n├Ąmlich h1 bis h6. Gekennzeichnet werden diese ├ťberschriften mit dem HTML-Tag <h1> bis <h6>.

Sie sind hierarchisch angeordnet, das bedeutet, die prominenteste ├ťberschrift ist die <h1> Headline: Sie steht an oberster Stelle und kommt im gesamten Dokument auch nur ein einziges Mal vor. Die anderen Headlines h2 bis h6 sind also lediglich Zwischen├╝berschriften, die den Inhalt logisch gliedern. Das hei├čt, dass auf eine h2-├ťberschrift beispielsweise zwei oder mehrere Abs├Ątze mit einer h3-Headline folgen k├Ânnen, jedoch nicht mit einer h4-├ťberschrift.

Korrekt ist also folgende Gliederung:

<h1>
<h2>
<h3>
<h3>
<h2>
(ÔÇŽ)

Die falsche Umsetzung w├╝rde folgenderma├čen aussehen:

<h1>
<h2>
<h4>
<h2>
(ÔÇŽ)

Welche Bedeutung haben ├ťberschriften f├╝r die SEO und das Ranking?

Die Haupt├╝berschrift sowie die weiteren Zwischen├╝berschriften eines Textes verleihen ihm eine sinnvolle und ├╝bersichtliche Struktur und Gliederung. Zum einen ist das Leserverhalten sehr wichtig: User ├╝berfliegen Webseiteninhalte h├Ąufig nur und orientieren sich vorrangig an ├ťberschriften. Auf diese Weise verschaffen sich Nutzer einen schnellen Gesamt├╝berblick und entscheiden innerhalb k├╝rzester Zeit, ob ein Textbeitrag relevant ist oder nicht.

├ťberschriften werden aus der Sicht der Suchmaschinenoptimierung im Webseitenquelltext definiert. Das funktioniert ├╝ber das sogenannte Heading-Tag, kurz: h-Tag. ├ťberschriften enthalten jedoch auch relevante Suchbegriffe, sogenannte Keywords, die Google & Co. dabei unterst├╝tzen, die verschiedenen Inhalte zu interpretieren. Diese Suchbegriffe dienen also nicht nur der Zielgruppe als Orientierung, sondern werden auch von Google ausgewertet. Infolgedessen hat die Implementierung von Suchbegriffen in die ├ťberschriften einen wichtigen Einfluss auf das Ranking.
├ťberschriften sollten aber auf keinen Fall mit Suchbegriffen ├╝berf├╝llt werden, denn das kann sich wiederum kontraproduktiv auf die Platzierung auswirken.
Vielmehr geht es darum, die Suchbegriffe bei den einzelnen ├ťberschriften zu variieren, denn auf diese Weise wird die Chance erh├Âht, dass die eigenen Inhalte von Web-Usern noch besser gefunden werden k├Ânnen.

Richtig gestaltete ├ťberschriften sorgen also f├╝r eine hohe Benutzerfreundlichkeit und geben dem eigenen Content eine feste Struktur. Insbesondere die h1-├ťberschrift besitzt eine hohe Wichtigkeit, denn anhand dieser pr├╝fen Leser bereits im Vorfeld, ob der Text die Informationen enth├Ąlt, nach denen sie auch suchen. ├ťberschriften gliedern einen Text in einzelne Abschnitte und das vereinfacht auch Suchrobotern das Crawlen der Webseite.

Die h1-├ťberschrift ÔÇô das Wichtigste auf einen Blick

  • Aussagekr├Ąftig und pr├Ązise formuliert
  • Kommt in einem Artikel nur ein einziges Mal vor.
  • Enth├Ąlt den f├╝r die Zielgruppe relevanten Suchbegriff.
  • Vermittelt dem Leser bereits im Vorfeld einen Gesamteindruck ├╝ber das Hauptthema des Textes.
  • Die Thematik der h1-├ťberschrift entspricht der Thematik des Webseitencontents.

Die Experten der Metamove unterst├╝tzen Sie sehr gerne bei der Erstellung professioneller und perfekt strukturierter Inhalte. Mit unserer Unterst├╝tzung k├Ânnen Sie die Sichtbarkeit Ihrer Webpr├Ąsenz bei Google steigern und somit noch mehr Traffic generieren. Wir erstellen f├╝r Sie SEO-optimierten und einzigartigen Content, der nicht nur Google, sondern vor allem auch Ihre Zielgruppe ├╝berzeugt.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und lassen Sie sich beraten.

Eine benutzerfreundliche Textstruktur durch optimierte ├ťberschriften sind ein wichtiger Rankingfaktor.

┬ę apichon_tee – stock.adobe.com ÔÇô ID #235824648

├ťberschriften formatieren ÔÇô unsere Tipps f├╝r optimierte Headlines

Machen Sie sich bereits im Vorfeld Gedanken ├╝ber die konkrete Gestaltung der ├ťberschriften und lassen Sie nicht au├čer Acht, dass Headlines den Textinhalt f├╝r die Leser pr├Ągnant und kurz zusammenfassen sollten.

  • ├ťberschriften m├╝ssen Dringlichkeit ausdr├╝cken: Heben Sie die Aktualit├Ąt und Relevanz Ihres Artikels heraus.
    Vermitteln Sie dem Leser, warum es sich f├╝r ihn auszahlt, zum gegenw├Ąrtigen Zeitpunkt Ihren Text zu lesen.
  • Die ├ťberschriften m├╝ssen dem Leser zeigen, dass der Text ihm einen deutlichen Mehrwert bietet.
  • ├ťberschriften m├╝ssen auch alleinstehend funktionieren, beispielsweise f├╝r Tweets.
  • Zwischen├╝berschriften sollten einen groben ├ťberblick vermitteln, worum es im jeweiligen Textabschnitt geht.
  • Erzeugen Sie mit Ihren ├ťberschriften Emotionen und laden Sie den User zum Lesen ein.
  • Verwenden Sie SEO-relevante Suchbegriffe, die f├╝r Ihre Zielgruppe von Bedeutung sind.
  • Bauen Sie in Ihre ├ťberschriften auch Fragestellungen ein.
  • Wecken Sie Neugier und Erwartungen bei Ihren Lesern, aber erf├╝llen Sie diese auch.
  • Verwenden Sie hin und wieder auch Zahlen in Ihren ├ťberschriften.
  • Achten Sie darauf, dass die ├ťberschriften zu Ihrer Webseite und zum Image Ihres Unternehmens passen.
  • Seien Sie kreativ und sichern Sie sich mit Ihren ├ťberschriften ein Alleinstellungsmerkmal.

Metamove Fakten-Check f├╝r eine ideale Textstruktur und optimierte ├ťberschriften

  • Vergessen Sie nicht, dass die h1-├ťberschrift sowie die weiteren Zwischen├╝berschriften Ihren Text in sinnvolle und ├╝bersichtliche Abschnitte gliedern.
  • Halten Sie eine logische ├ťberschriftenstruktur ein.
  • Bauen Sie Keywords clever und durchdacht ein.
  • Verwenden Sie die ├ťberschriften in der hierarchisch vorgegebenen Reihenfolge.
  • Verwenden Sie die h1-├ťberschrift kein zweites Mal im gleichen Textbeitrag.

Tags dieses Beitrags:


    Schreibe einen Kommentar zu "Ideale Textstruktur durch ├ťberschriften ÔÇô ein untersch├Ątzter SEO Faktor"

    Etwas HTML ist ok