Mobile SEO: Google Ranking verbessern - mehr Kunden gewinnen

Längst haben Suchanfragen auf mobilen Geräten die klassische Suche per Desktop in den Schatten gestellt. Ein Umstand, den sich kluge Köpfe schnell zunutze machen sollten. Denn seit April 2015 erhalten Web-Präsenzen, die von Google nicht als mobiltauglich eingestuft werden, eine schlechtere Platzierung in den mobilen SERPs. Zudem gehören mobile friendly Websites (Stichwort Responsive Design) auch für User zum zeitgemäßen Qualitätsstandard von Internetseiten. Noch viel wichtiger: Mobile optimierte Websites werden von Google auch im Desktop-Ranking gepusht und landen so auf den oberen Plätzen der organischen Suchergebnisse.

Was ist Mobile SEO?

Mobile Suchmaschinenoptimierung, auch Mobil SEO oder mSEO genannt, ist der Fachbegriff für alle Maßnahmen, die auf nutzerfreundliche Darstellungen von Websites und deren Inhalten auf Mobilgeräten (Tablets, Smartphones etc.) abzielen. Ein Grundpfeiler von Mobile SEO ist auch das Mobile Marketing, welches ein besseres Google Ranking in den mobilen Suchergebnissen zum Ziel hat.

Dabei ist wichtig zu wissen: Mobile Nutzer legen ein anderes Suchverhalten an den Tag als Benutzer von Desktops. So herrschen vor allem lokale Suchanfragen (90 %) in der Google-Suche mit mobilen Geräten vor. Doch auch die Darstellung variiert und der angezeigte  Content muss entsprechend angepasst sein. Ebenso wie bei der klassischen Google Optimierung sind also auch hier bestimmte Maßnahmen wie eine OnPage-Optimierung und das Konzipieren von ausgeklügelten Online-Marketing-Strategien vonnöten. Kurzum: Heutzutage gehört zu jeder guten SEO für Google auch eine mobile friendly Webseiten-Optimierung.

Google Platzierung verbessern

Mit Metamove Websites für mobile Geräte optimieren

Die Webseiten Optimierung auf mobile Geräte ist kein Kinderspiel. Vielmehr muss eine Vielzahl von unterschiedlichen und ineinandergreifenden Faktoren bei der Mobile SEO für Google berücksichtigt werden, was fundiertes Wissen in der Suchmaschinenoptimierung und im Content-Management erfordert. Die Webexperten von Metamove beraten und betreuen seit über 17 Jahren große, mittelständische und kleine Unternehmen in Sachen Webdesign, Programmierung und Online-Marketing. Für uns zählen nur individuelle Lösungen, die genau auf die Situation und das Profil unseres Kunden angepasst sind.

Sie benötigen Hilfe oder Anleitung bei der Ausrichtung Ihrer Website auf ein Responsive Design oder der Erstellung einer mobile friendly Website? Dann sind Sie bei uns goldrichtig! Sie erreichen uns während der üblichen Bürozeiten unter der Telefonnummer 089/680 980 57 oder via Kontaktformular.

SEO-Tipps zur Mobile Optimierung

Die wichtigsten Unterschiede zwischen SEO und Mobile SEO

 

Mobile First – der Mobil Index ersetzt den Desktop Index

Mobile Optimierung als Rankingfaktor

Das bieten wir für Ihre Mobile Suchmaschinenoptimierung

  • Erarbeitung einer Checkliste für technische Kriterien der Mobile SEO
  • Analyse und Recherche von relevanten Keywords für mobile Suchanfragen
  • Erstellung von Unique Content, der genau auf die Bedürfnisse von Mobile Usern zugeschnitten ist
  • Prüfung der Mobile Usability (Bedienfreundlichkeit)
  • Optimieren der Ladezeiten
  • Einbindung von Local SEO-Maßnahmen, um in den regionalen SERP´s die Google Platzierung zu verbessern
  • Konzeption einer ganzheitlichen Online-Marketing-Strategie nach Google Richtlinien
  • Analyse und Auswertung der Konkurrenten

Welch wichtige Rolle die Mobile Optimierung von Webseiten in Zukunft spielen wird, hat Google bereits Mitte Oktober 2016 auf der Pubcon in Las Vegas betont. Websites von Unternehmen, die jetzt nicht reagieren, werden mit großer Wahrscheinlichkeit an Sichtbarkeit einbüßen. Dabei ist es nicht wichtig, ob das Unternehmen seine Hauptumsätze über Webseiten erzielt, die auf Desktop-Anzeigen ausgerichtet sind. Denn der Mobile Index wird von Google zum Hauptindex gekürt: Die Suchmaschine achtet also nicht mehr darauf, ob eine Onlineseite für den Desktop auch eine Mobile Version hat, sondern ob Letztere auch eine Desktop-Variante zur Verfügung stellt. Das hat zur Folge, dass Mobile SEO und der Mobile Index erheblich an Bedeutung zunehmen.

Im Grunde ist dieser Schritt nicht verwunderlich, schließlich kommen bereits über 50 % der Suchanfragen von Mobilgeräten. Und die Tendenz steigt. Mobile optimierte Internet-Präsenzen sind daher eine notwendige Maßnahme der Suchmaschinenoptimierung für all diejenigen, die weiterhin Erfolg im Internet haben möchten. Zudem punkten Unternehmen mit mobiltauglichen Internetseiten bei den Google-Usern mit Professionalität und Kundenfreundlichkeit.

Mobilfreundliche Websites haben Wettbewerbsvorteile

Jetzt Google-Platzierung verbessern mit SEO für mobile Geräte!

Hand aufs Herz: Eine Website für Smartphones bzw. Mobile Geräte zu optimieren ist kein Kinderspiel und erfahrungsgemäß von Laien nicht zu bewältigen. Setzten Sie daher auf die professionelle Hilfe unserer Münchner SEO Agentur! Egal ob Sie sich für ein Responsive Design oder eine separate Mobile Website entscheiden – wir nehmen uns mit viel Fingerspitzengefühl und fundiertem Fachwissen Ihrer Google SEO Optimierung an!

Kontaktieren Sie uns unter der Tel. 089 / 68 09 80 57 oder per Kontaktformular, um ein unverbindliches Angebot für Mobile SEO zu erhalten.

© 2018 Metamove